Bepflanzung der Hochbeete am Knapp

Am 12. September fand bei noch gutem Wetter und bester Stimmung der Aktiven Vereinsmitglieder unsere erste Pflanz-Aktion statt.

Ausgestattet mit reichlich Gartenwerkzeug und Gießkannen hatten wir uns bei Meier-Bökes um 19:00 Uhr getroffen, um die ersten Hochbeete entlang der Knapper Straße neu zu bepflanzen. Frau Meier-Böke hatte die zugesagten Pflanzen bei der Gärtnerei Genster abgeholt und noch ordentlich Pflanzen, Blumenzwiebeln und Rindenmulch dazugekauft.

Jedoch stellte sich schnell heraus, dass weder die Pflanzen noch die Zeit für die drei Beete ausreichen würden, so dass eine weitere Aktion notwendig wird. Als Termin wurde schon der nächste Mittwoch, der 19.09. um 19:00 Uhr mit Treffpunkt Bio-Laden festgelegt. Und Frau Meier-Böke besorgt dafür die noch benötigten Pflanzen.

Unter strenger Beobachtung der flanierenden Passanten und des teilweise rüpelhaften Straßenverkehrs starteten die fach- und gartenkundigen Damen mit dem Arrangement der Pflanzen. Die “Pflanzhelfer“, tatkräftig von einigen Kindern unterstützt, beackerten das Beet mit Hacken, Schaufeln und Rechen, so dass nach einer ¾ Stunde alle Pflanzen und Zwiebeln ihren Platz gefunden hatten. Abschließend wurden die Freiflächen mit Rindenmulch abdeckt und alles ordentlich gegossen.

Die übrig gebliebenen Erika und Säcke Rindenmulch wurden in den mitgebrachten PKW-Anhänger von Frau Paga verladen und rückenschonend weitertransportiert. Drei Säcke Rindenmulch wurden für den nächsten Termin im Bio-Laden eingelagert; die Erika in das kleine Beet vor der Schwanen-Apotheke eingesetzt, gegossen und der Rest mit Rindenmulch abgedeckt.

So endete eine gelungene Aktion in Flutlicht der Handy-Apps um ca. 20:30 Uhr. Bedanken für das Mitmachen möchte ich mich bei: Frau Dr. Südkamp, Frau Paga, Frau Meier-Böke, Frau Schäfer, Frau Schmidt, Jan Meier-Böke und Linda, Herrn Straub, Herrn Grüber, Herrn Schulze, Herrn Treu und weiteren, mir namentlich nicht bekannten Helferinnen und Helfern. DANKE!!!:-)))

Viele Grüße

Christian Jünemann

Osteraktion: Gewinner stehen fest

Das wars, die Osteraktion des Knapp e.V. ist beendet und wir haben uns über all die tollen bunten Ostereier sehr gefreut. DANKE, dass ihr mitgemacht habt! Die ausgemalten Ostereier auf unserem Foto sind die Gewinner der Aktion, die sich nun auf tolle Preise vom Knapp e.V. freuen dürfen.

In der kommenden Woche werden wir einen Termin für die Preisübergabe einberufen, zu dem auch die Presse geladen sein wird.

Osteraktion 2018

Vom 21.02. bis zum 26.03.18 gibt es in den Geschäften der Knapper Straße Ostermotive zum Ausmalen für Kinder. Die ausgemalten Bilder können bis zum 26. März bei den Mitgliedern des Knapp e.V. abgegeben werden, und werden dann in den Geschäften ausgestellt. Die drei schönsten Bilder haben die Chance auf tolle Gewinne.

Friseur Annegret Finke (Knapper Str. 21),
Hirsch-Apotheke (Knapper Str. 25),
Lüd. Stadtmarketing LSM ( Friedrichstraße 4),
Sanitätshaus Emmerich (Knapper Str. 31),
Perücken Luttmann (Knapper Str. 10),
Augenoptik Meier-Böke (Knapper Str. 43),
Engel-Apotheke (Knapper Str. 20),
Resi Bräcker Floristik (Knapper Str. 51),
Mc-Sun Sonnenstudio (Knapper Str. 55),
Schwanen Apotheke (Knapper Str. 48),
Bio-Garten (Knapper Str. 52),

2017 kein Sommerfest am Knapp

2017 wird ausnahmsweise kein Sommerfest am Knapp stattfinden. Der Verein hat sich dazu entschlossen, stattdessen eine andere Aktion in den Herbst zu legen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das Sommerfest wird es auch in Zukunft geben.